*
Firma
blockHeaderEditIcon

Staatlich bef. u. beeid. Ziviltechniker

Firma SV
blockHeaderEditIcon

Allg. beeid. u. gerichtlich zert. Sachverständiger

Audit
blockHeaderEditIcon
17.03.2013 12:57 (9433 x gelesen)

ÄNDERUNGEN gem. der 25. StVO-Novelle

 
Mit Inkrafttreten der neuen StVO-Novelle am Ostersonntag, 31.3.2013,  werden in erster Linie gesetzliche Rahmenbedingungen für Maßnahmen zur Verbesserung des Rad- und Fußgängerverkehrs geschaffen. Aufgrund des ständig zunehmenden Radverkehrs und für die bessere Nutzung des zur Verfügung stehenden gemeinsamen Raumes treten folgende gesetzliche Neuerungen in Kraft:
  • Begegnungszone
  •  Möglichkeit der Aufhebung der Benützungspflicht von Radfahranlagen
  • Fahrradstraßen
  •  Handyverbot für Radfahrer



Bisherige Artikel
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail