*
Firma
blockHeaderEditIcon

Staatlich bef. u. beeid. Ziviltechniker

Firma SV
blockHeaderEditIcon

Allg. beeid. u. gerichtlich zert. Sachverständiger

Audit
blockHeaderEditIcon
Verkehrsmodell1
blockHeaderEditIcon

Verkehrsmodelle, Verkehrsumlegungen, Simulationen

Ein Verkehrsmodell ist die modellhafte Darstellung von Verkehrsprozessen und Verkehrsabläufen. Dazu wird der Planungsraum in Bezirke (Quellen und Ziele, das sind Ortsteile, größere Institutionen, Betriebe oder ähnliches) eingeteilt. Untereinander sind die Bezirke durch das Wegenetz (Knoten und Strecken) verbunden. Bezirke und Wegenetz zusammen ergeben das Verkehrsmodell.
Das Verkehrsmodell wird mit den erhobenen Ist-Daten kalibriert.

Verkehrsmodell_Bild2
blockHeaderEditIcon
Verkehrsmodell2
blockHeaderEditIcon

Verkehrssysteme

Die Verkehrsnachfrage setzt sich aus verschiedenen Verkehrssystemen zusammen.

Ein Verkehrssystem wird definiert durch:
Verkehrssystemtyp: das sind der Individualverkehr und der öffentliche Verkehr (Kfz, Radfahrer, Fußgänger, Busse, Straßenbahnen, Eisenbahn, …)
Verkehrsmittel: z.B. PKW, LKW, Fahrrad, …


Verkehrsumlegung

Bei einer Verkehrsumlegung werden durch Änderungen im Wegenetz, veränderte Quellen und Ziele, die Verkehrsströme verändert. Dies wirkt sich auf die Fahrzeiten, die Fahrtrouten und auf die Kosten aus.

Verkehrsmodell_Bild3
blockHeaderEditIcon
Verkehrsmodell3
blockHeaderEditIcon

Verkehrssimulationen

Verkehrssimulationen dienen zur modellhaften Darstellung von Verkehrsabläufen in Echtzeit. Durch Simulationen können Ereignisse wie Spurwechsel, Überholvorgänge, Pulkbildungen, Staus, usw. visuell dargestellt werden.

Verkehrsmodell_Bild4
blockHeaderEditIcon
Datenschutz
blockHeaderEditIcon

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail