*
Firma
blockHeaderEditIcon

Staatlich bef. u. beeid. Ziviltechniker

Firma SV
blockHeaderEditIcon

Allg. beeid. u. gerichtlich zert. Sachverständiger

Audit
blockHeaderEditIcon
Ampeln
blockHeaderEditIcon

Verkehrslichtsignalanlagen (VLSA)

Wenn an Kreuzungen und Querungsstellen Verkehrsregelungen mittels Verkehrszeichen nicht mehr ausreichen, dann kann eine Regelung mit Lichtzeichen die Lösung sein. Diese Verkehrslichtsignalanlagen (Ampeln, Druckknopfampeln, Baustellenampeln usw.) bewirken eine zeitliche Trennung von sich gegenseitig gefährdenden Verkehrsströmen.
Kompetente Planung und Betreuung vom Konzept bis zur Montage und Inbetriebnahme gewährleistet einen optimalen Verkehrsablauf und Betrieb.

Heute können Ampelsteuerungen sehr komplex sein. Durch
den Einsatz moderner Software (LISA) können wir allen Anforderungen gerecht werden und bereits in der Planungsphase die Grundlage für eine optimale Umsetzung erstellen.

Ampel-Bild1
blockHeaderEditIcon
Ampeln2
blockHeaderEditIcon

Beispiele für komplexe Steuerungen sind:

  • dynamische Grünzeitbemessung (die Grünzeit für einzelne Richtungen werden je nach Verkehrsstärken variabel verändert)
  • Bevorzugung des öffentlichen Verkehrs (Busse und Straßenbahnen)
  • Grüne Wellen (Koordinierung); bedeutet die zeitlich versetzte Steuerung von Grünzeiten mehrerer Ampeln hintereinander, damit die Fahrzeuge einen Streckenabschnitt optimal durchfahren können

Anwendungsbeispiele von Verkehrslichtsignalanlagen:

  • an Kreuzungen
  • bei Fußgängerübergängen (Druckknopfampeln)
  • bei Engstellen (z.B. Baustellen)
  • bei schmalen Ein- und Ausfahrten von Parkhäusern und Tiefgaragen
  • an Eisenbahnkreuzungen
Ampel-Bild3
blockHeaderEditIcon
Datenschutz
blockHeaderEditIcon

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail